Zum Thema „Letzte Lieder“ gibt der Chor Alegria aus Mönchengladbach-Hockstein ein Konzert im Kolumbarium.

Die Stücke drehen sich um Schmerz, Abschied aber auch Hoffnung. Begleitet von Gitarre und Piano singt der Chor moderne Songs, die ergreifend das Thema Krankheit und Tod ansprechen, aber darin nicht verharren, sondern Mut machen. Der Eintritt ist frei.