Der Mundartabend des Freundeskreises Gladbacher Mundartautoren ist abgesagt. Er wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Mit Blick auf die stark steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus in Deutschland und Europa haben wir uns schweren Herzens entschieden, alle Veranstaltungen im Kolumbarium abzusagen beziehungsweise zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Dies ist eine besondere Situation für uns alle. Wir wollen damit verantwortungsvoll umgehen und vielleicht auch zur Besserung beitragen.

Aber aufgehoben ist noch lange nicht aufgeschoben. Wir informieren Sie.

—————

Das Gladbacher Platt gehört zu den wunderbaren Sprachen, in der selbst Beleidigungen wie Komplimente klingen.

Das Gladbacher Platt gehört zu den wunderbaren Sprachen, in der selbst Beleidigungen wie Komplimente klingen. Für alle, die das einmal live erleben wollen, bieten der Freundeskreis Gladbacher Mundartautoren und das St. Kamillus Kolumbarium am Freitag, 27. März 2020, um 19 Uhr, einen Mundartabend an. Ort ist das Kolumbarium an der Kamillianerstraße 40 in Mönchengladbach-Dahl. Es gibt „Dönekes“ aus der eigenen Feder, Lieder und jede Menge Unterhaltung – natürlich auf Gladbacher Platt. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto „Em Dahl wöd wijer Platt jekallt“ treten die Akteure des Freundeskreises auf die Bühne und präsentieren Themen von sinnlich bis heiter. Gut eineinhalb Stunden wird der Abend dauern.