Die Spezialausgabe von „Mönchengladbacher Gesichter“ mit Dr. Elke Backes ist abgesagt. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Mit Blick auf die stark steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus in Deutschland und Europa haben wir uns schweren Herzens entschieden, alle Veranstaltungen im Kolumbarium abzusagen beziehungsweise zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Dies ist eine besondere Situation für uns alle. Wir wollen damit verantwortungsvoll umgehen und vielleicht auch zur Besserung beitragen.

Aber aufgehoben ist noch lange nicht aufgeschoben. Wir informieren Sie.

————–

Bei dieser Spezialausgabe der Gesprächsreihe „Mönchengladbacher Gesichter“ ist die Kunsthistorikerin, Kunstbloggerin und Kunstjournalistin Dr. Elke Backes zu Gast im Kolumbarium.

Die Kunsthistorikerin, Kunstbloggerin und Kunstjournalistin Dr. Elke Backes ist Gast einer Spezialausgabe der Talkreihe „Mönchengladbacher Gesichter“ im St. Kamillus Kolumbarium an der Kamillianerstraße 40 in Mönchengladbach. Am Dienstag, 24. März 2020, 19 Uhr, wird die 52-Jährige im Gespräch mit dem Journalisten Kaspar Müller-Bringmann nicht nur von ihrer spannenden Arbeit berichten, sondern auch eine Führung durchs Kolumbarium anbieten. Kaum jemand kennt den Komplex so gut wie sie. Denn Elke Backes promovierte 2019 über den bedeutenden Kirchenbaumeister Dominikus Böhm, nach dessen Plänen die ehemalige Krankenhauskirche und jetziges Kolumbarium gebaut wurde. Der Eintritt ist frei.

Elke Backes könnte man in Sachen Kunst als Spätberufene bezeichnen: Erst mit Anfang 40 widmet sie sich ihrer eigentlichen Leidenschaft und beginnt in Köln Kommunikationsdesign zu studieren. Zuvor hat die gelernte Bankkauffrau fast zwei Jahrzehnte das elterliche Bestattungsunternehmen in dritter Generation geführt. Doch der Wandel im Bestattungsberuf hin zu immer preiswerteren Beerdigungen, macht ihr zunehmend zu schaffen. Sie verkauft das Familienunternehmen und wagt den Sprung in die Wissenschaft. Nach ihrem Bachelor in Kommunikationsdesign studiert sie Kunstgeschichte in Düsseldorf, macht ihren Master und promoviert anschließend. Seit 2016 betreibt Backes den Kunstblog atelierbesuche.com. Dort veröffentlicht sie persönliche Erlebnisberichte aus verschiedenen Kunstateliers rund um den Globus. Zudem ist die Mönchengladbacherin Chefredakteurin des Kunstkaufmagazins meetpablo.com.

Die Talkreihe „Mönchengladbacher Gesichter“ im Kolumbarium widmet sich interessanten Persönlichkeiten der Stadt, die ungewöhnliche, spannende und außergewöhnliche Geschichten zu erzählen haben. Im Rahmen der Spezialausgabe wird zudem eine Führung durch die ehemalige Krankenhauskirche angeboten.

(Foto: Natascha Romboy)